Die Initiative Essstörungen gehören in westlichen Gesellschaften zu den am weitesten verbreiteten psychosomatischen Erkrankungen. Dazu zählen Magersucht (Anorexie), Ess- und Brechsucht (Bulimie), Binge Eating Disorder (Essanfälle ohne Erbrechen) und Fettsucht (Adipositas). Mischformen sind dabei häufig.

Hauptbetroffene sind in der Mehrzahl Mädchen und junge Frauen. Das Robert-Koch-Institut konnte im Rahmen der KIGGS-Studie zeigen, dass nahezu jedes dritte Mädchen im Alter von 11 bis 17 Jahren Symptome einer Essstörung aufweist. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, ist der Einsatz wirkungsvoller Präventionsmaßnahmen sinnvoll.

Die Initiative bauchgefühl wurde von den Betriebskrankenkassen ins Leben gerufen, um durch Informationen und Sensibilisierung dem Krankheitsbild Essstörungen vorzubeugen sowie über Beratungs- und Behandlungsangebote für bereits betroffene Jugendliche dem Voranschreiten der Krankheit entgegenzuwirken.

Unterrichtsprogramm Zentraler Bestandteil der Initiative ist das Unterrichtsprogramm bauchgefühl an Schulen. Es unterstützt Lehrerinnen und Lehrer dabei, das Thema Essstörungen im Unterricht und schulischen Alltag aufzugreifen. Zu den übergeordneten Zielen gehören u. a. die Förderung und Erhaltung eines gesunden Essverhaltens, die Entwicklung einer positiven Einstellung gegenüber dem eigenen Körper sowie die Stärkung und Stabilisierung des allgemeinen Selbstwertgefühls.

Das modular aufgebaute Programm beinhaltet 5 Einheiten für die Jahrgangsstufe 6./7. (Grundtraining) sowie 5 weitere Einheiten für die 8./ 9. Klassen (Vertiefung). Einige dieser Stunden werden geschlechtergetrennt, andere gemeinsam durchgeführt. Für Methodenvielfalt und den aktiven Einbezug der Schülerinnen und Schüler sorgt neben Selbsterfahrungsübungen, Diskussionen und Rollenspielen vor allem der Einsatz von Medien wie Podcasts, Videos und Texten.
Detaillierte Informationen zum Unterrichtsprogramm gibt es hier .

Unterstützung durch Betriebskrankenkassen Die Betriebskrankenkassen in Deutschland unterstützen die Schulen mit Informationsmaterialien und Ausstellungen, mit Workshops für Schülerinnen und Schüler, Elternabenden, Gesundheitstagen und Beratungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie Betroffene.

bauchgefühl vor Ort Mittlerweile findet bauchgefühl in diversen Bundesländern statt.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

bauchgefühl – jetzt auch im BKK-webTV Das Video bauchgefühl im webTV des BKK-Landesverbandes NORDWEST gewährt Ihnen einen ganz besonderen Einblick in die Initiative bauchgefühl.

Du hast Fragen? Zu Dir, zu einer Freundin, einem Freund, oder etwas anderem? Schreib uns einfach!

beratung@bkk-bauchgefuehl.de

Das Therapienetz Essstörung beantwortet gerne Deine Fragen.

Ein Feind schadet, verletzt, zerstört. Doch schlimmer ist ein falscher Freund – meiner war der Zwang zu hungern.

Lest hier den preisgekrönten Artikel von Corinna Huber....