Thema

Video

S.O.S. Beratung & Hilfe

An wen kann ich mich wenden, wenn ich mich über Essstörungen informieren möchte? Eine Möglichkeit sind Beratungsstellen für Essstörungen. Dorothea Voß vom Therapienetz Essstörung erzählt, was in einer solchen passiert – und nicht passiert.

Artikel

Unterstützung durch Beratungsstellen & Co.

Rund um das Thema Essstörungen gibt es mittlerweile viele unterschiedliche Hilfsangebote, die gefährdeten oder betroffenen Mädchen und Jungen Beratung und Unterstützung bieten.

Beratungsstellen An erster Stelle sind Beratungsstellen zu nennen, die sich auf Essstörungen spezialisiert haben und die daher großes Verständnis für die besondere Problemlage von Essgestörten aufbringen. Außerdem begleiten sie Ratsuchende durch den Dschungel der unterschiedlichen Therapieformen und -angebote – was sehr hilfreich sein kann, da es viele unterschiedliche Wege gibt, eine Essstörung zu behandeln. Meistens bieten diese Stellen auch E-Mail- oder Telefonberatung an. Der erste Kontakt kann also auch anonym aufgenommen werden.

Hausarzt Hilfe verspricht natürlich auch ein Besuch beim Hausarzt. Der ist in jedem Fall an seine Schweigepflicht gebunden und kann, wenn es nötig ist, Kontakte zu psychotherapeutischen Kollegen vermitteln.

Selbsthilfegruppen Außerdem gibt es Selbsthilfegruppen, die einen Austausch mit ebenfalls Betroffenen ermöglichen und eine große Unterstützung bei der Bewältigung einer Essstörung sein können. Die wichtigste Erkenntnis ist hier: Ich bin nicht allein mit meinem Problem, da gibt es Menschen, die mich verstehen, weil sie ganz ähnlich fühlen, denken und handeln. Unterscheiden lassen sich Selbsthilfegruppen, die von einer psychotherapeutischen Fachkraft angeleitet werden und solche, die sich ohne Anleitung treffen.

Linktipp: Der Verein „Beratungszentrum bei Essstörungen DICK & DÜNN e.V.“ bietet kostenlos angeleitete Online-Selbsthilfegruppen für Betroffene sowie deren Angehörige an. Mehr über dieses Unterstützungsangebot via Internet erfährst Du hier.

Gut zu wissen!

Hilfe konkret Neben diesen allgemeinen Infos über die Möglichkeiten der Beratung und Unterstützung findest Du unter Hilfe vor Ort Beratungsangebote, die Dir im Rahmen der Kampagne bauchgefühl offen stehen sowie eine Adressenliste und weitere Links.

Bei Fragen kannst Du Dich aber auch jederzeit direkt an die bauchgefühl -Beratung wenden: beratung@bkk-bauchgefuehl.de

Du hast Fragen? Zu Dir, zu einer Freundin, einem Freund, oder etwas anderem? Schreib uns einfach!

beratung@bkk-bauchgefuehl.de

Das Therapienetz Essstörung beantwortet gerne Deine Fragen.

...und mache den interaktiven Essstörungstest von ANAD e.V. Er hilft Dir, Dein Essverhalten ein wenig genauer unter die Lupe zu nehmen.

Klick hier...